Lecker und nährstoffreich versüßen Gojis jede Mahlzeit

Goji Beeren sind besonders nahrhaft und gesund. Wer die Goji Beeren in die täglichen Mahlzeiten integriert, ist über den Tag perfekt mit Nährstoffen versorgt. Dabei können die Goji Beeren in getrockneter Form verwendet werden, was den Vorteil hat, dass man sie problemlos überall beimischen kann.

Leckere Salate

Ein bis zwei Mal in der Woche isst man durchschnittlich einen Salat als Hauptmahlzeit. Eine leckere Variante ist ein Goji Beeren-Salat. Hierbei bilden die Beeren den Hauptbestandteil und Salatblätter und vitaminreiche Rohkost werden je nach Gusto einfach beigemischt. So erhält der Körper einen regelrechten Energiekick.

Frühstück mal anders

Anstatt am Morgen ein Brot zu essen, sollte man mindestens einmal in der Woche zu einem vitamin- und ballastreichen Müsli greifen. Die süßen und schmackhaften Beeren versüßen nicht nur das Müsli, sondern verleihen diesem einen weiteren Vitaminstoß. Die getrockneten Goji Beeren sind leicht verdaulich und regen zudem die Verdauung an. So gestärkt übersteht man den Tag einfach besser. Wer am Morgen keinen Appetit verspürt, kann sich seine Extravitamine auch in Form von Goji-Tee oder als Beerensaft zuführen. Hier reicht eine Tasse oder ein Glas, um sich schon am Morgen zu verwöhnen.

Süßes kann auch gesund sein

Süßigkeiten gehören einfach dazu. Hier und da ein Stück Schokolade schadet nicht, sondern trägt auch dazu bei, der Seele etwas Gutes zu tun. Auch hier stehen die kleinen Wunderbeeren bereit, um neben dem Schokokick auch einen Vitaminkick zu erhalten. Dabei sind die köstlichen Beeren mit zarter Schokolade umhüllt und sorgen für ein frisches und gesundes Schokoerlebnis. Auch Kindern kann man so eine Extraportion Schokolade geben, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist findet hier weitere Rezepte!