Das Spurenelement

Zink zählt grundsätzlich zu den sogenannten essenziellen Spurenelementen und ist daher für den menschlichen Körper und dessen Gesundheit absolut unerlässlich. Zink wird vor allem vom menschlichen Stoffwechsel für eine optimale Funktion bezüglich der Verwertung von

  • Eiweiß
  • Zucker
  • Fett

benötigt, zeichnet sich jedoch zudem durch weitere überaus wichtige Funktionen im Körper des Menschen aus. Beispielsweise haben zahlreiche Langzeitstudien in den USA ergeben, dass eine optimale Versorgung des Körpers mit einem Zink Depot bei Kindern eine enorme Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit, wie beispielsweise der Konzentrationsfähigkeit in der Schule, mit sich bringt.

Ferner beteiligt sich das Spurenelement Zink aktiv am Zellwachstum und am Aufbau der Erbstruktur und selbst das menschliche Immunsystem ist auf eine regelmäßige Zinkzufuhr angewiesen, ohne diese die Abwehrkräfte des Menschen nicht mehr mit der Vielzahl an unterschiedlichen Krankheitserregern, von denen wir tagtäglich umgeben sind, klarkommen kann.

Zink – das essenzielle Spurenelement

Wie alle essenziellen Spurenelemente, so kann auch das Zink grundsätzlich leider nicht vom menschlichen Körper in Eigenregie produziert und muss diesem daher über die Nahrung zugeführt werden. Erfolgt diese wichtige Zinkversorgung nicht regelmäßig und in der optimalen Dosierung, kann sich hierdurch ein gefährliches Zinkdefizit im Körper einstellen. Hieraus resultieren im schlimmsten Fall wiederum zahlreiche Erkrankungen bzw. Unterfunktionen des Stoffwechsels, Wachstumsstörungen, eine verminderte Funktion des Immunsystems und weitere Störungen im Körper des Menschen. Auch die Wundheilung kann zum Beispiel durch eine Zinkunterversorgung negativ beeinflusst werden.

Des Weiteren ist der menschliche Körper leider nicht in der Lage, das wichtige Zink auf Dauer zu speichern und ist auch aus diesem Grund auf eine regelmäßige Zufuhr dieses Spurenelements angewiesen. Leider ist heutzutage vor allem in den westlichen Ländern der Zinkmangel sehr weit verbreitet, da sich in unserer Gesellschaft während des Arbeitsalltags leider sehr häufig eine unausgewogene und auch ungesunde Ernährung mit Fertiggerichten oder Junkfood einstellt, in deren Rahmen dem Körper die wichtigen Spurenelemente nicht in der benötigten Menge zugeführt werden.

Aus diesen hier aufgeführten Gründen ist es jedem gesundheitsbewussten Menschen unbedingt anzuraten, auf eine ausreichende und regelmäßige Zinkversorgung zu achten! Hierfür muss in der heutigen Zeit nicht einmal unbedingt zwanghaft die Ernährung auf umgestellt werden, da sich für die Zinkversorgung überaus hochwertige Naturprodukte und Nahrungsergänzungen einsetzten lassen, welche dem Körper das Spurenelement Zink in einer idealen Dosierung zur Verfügung stellen. Mithilfe eines zinkhaltigen Nahrungsergänzungsmittels lässt sich sehr gut einem eventuellen Zinkmangel prophylaktisch entgegenwirken und auch ein bereits bestehendes Defizit, welches sich beispielsweise auch durch

  • Haarausfall
  • brüchige Nägel
  • trockene Haut
  • Blutarmut

äußern kann, lässt sich mit einem hochwertigen, zinkhaltigen Produkt sehr schnell beseitigen.