Goji Beeren Inhaltsstoffe

Goji Beeren stammen aus China und können auf verschiedensten Arten zubereitet und verzehrt werden. Egal ob getrocknet, gekocht oder frisch die Goji Beere, die auch als Wolfsbeere bezeichnet wird schmeckt immer. In Europa kommen Goji Beeren meist in getrocknet, als Kapsel oder in anderen Lebensmitteln wie Schokolade vor. Die Chinesen kennen, nutzen und schätzen die Wirkungen der Goji Beeren schon seit über 6000 Jahren.

Wirkung der Goji Beere

Einige sehr umfangreiche Forschungsergebnisse zeigen, dass die Goji Beere eine zellschützende Wirkung hat,  und somit gegen den Alterungsprozess wirkt. Einige Anhänger der  Goji Beere sagen, dass diese einen positiven Effekt auf die Augen haben soll. In Tests wurden Carotinoide nachgewiesen, die die Durchblutung des Auges unterstützen.

Studien weisen auch bioaktive Moleküle wie Polysaccharide auf. Diese haben eine immunstärkende Wirkung auf den Organismus. Zudem kann die Anzahl der weißen Blutkörperchen im Blut durch den Konsum der Beeren gesteigert werden. Viren können so besser abgewehrt werden.

Bekannt ist, dass die Goji Beeren  mehr Vitamin C als eine Orange beinhaltet. Neben Vitaminen enthält die Beere zahlreiche Mineralien, Spurenelemente und Aminosäuren. Die traditionelle chinesische Medizinkunde besagt, dass die Frucht bei Bluthochdruck helfen kann. Die Beeren enthalten ß-Sitosterol, welches den Fettgehalt des Blutes senken kann. Erfahren Sie hier mehr zu Wirkung der Beere.

Inhaltsstoffe der Goji Beere

Hier eine Liste der wichtigsten Inhaltsstoffe. Schnell wird klar warum die Goji Beer so gesund ist:

  • 19 Aminosäuren
  • 21 Spurenelemente
  • Essentielle Fettsäuren
  • Vitamin B-Komplex
  • Mehr Eiweiß als Vollkornweizen
  • Carotinoide
  • Mehr Vitamin C als Orangen
  • Vitamin E, sonst kaum in Früchten
  • beta-Sitosterol
  • Cyperone
  • Sesquiterpenoid
  • Betaine