Der Bocksdorn, die Goji Pflanze

Der Bocksdorn gehört zu der Familie der Nachtschattengewächse und ist auch unter dem Namen Gemeiner Teufelszwirn bzw. Hexenzwirn oder chinesische Wolfsbeere bekannt. Im englischsprachigen Raum heißt der sommergrüne Strauch auch Goji bzw. Wolfberry.

1KG Gojibeeren | ungeschwefelt - Ihre Vitamin- und Energiebombe

Wegen ihrer Vielzahl an positiven Eigenschaften und wertvollen Inhaltsstoffen gelten die Beeren auch als Superfood. Unter anderem enthalten die Beeren wichtige Antioxidantien wie Vitamin C, Vitamin A, Vitamin B1 oder Vitamin B2, Spurenelemente wie Eisen, Kupfer, Nickel und Chrom und sekundäre Pflanzenstoffe wie Carotinoide. Darüber hinaus sind verschiedene Aminosäuren enthalten.


  • Vorkommen

Verbreitet hat sich der als winterhart geltende Bocksdorn (bis – 25 °C) von der Region Ningxia in China aus nach ganz Asien, Europa, Nordafrika, Nordamerika, Australien und Neuseeland. Er wächst hierzulande besonders häufig in Ostdeutschland als Zierpflanze bzw. verwildert an Mauern und Zäunen. In südlichen Ländern dient er zur Dammbepflanzung und als Erosionsschutz. Zum guten Gedeihen benötigt der Bocksdorn besonders nährstoffreichen Boden.

  • Inhaltsstoffe

Die Goji-Beere gilt mit den Vitaminen A, B1, B2, E und Nicotinsäure als besonders vitaminreich. Ausserdem sind Kohlenhydrate in Form von Polysaccharide sowie Aminosäuren und Proteine, zahlreiche Spurenelemente, essentielle Fettsäuren und Mineralien enthalten.

  • Verwendung der Pflanze

Von August bis Oktober trägt der 2 bis 4 Meter hohe Strauch 5 bis 12 mm längliche bzw. eiförmige rote Früchte, die von süßlich bis leicht säuerlich schmecken können. Die Goji-Früchte finden besonders in der traditionellen chinesischen Medizin Anwendung. Sie dienen dort zur Stärkung des Immunsystems, zur Vorbeugung und Behandlung von Krebs, lindern Augenprobleme und schaffen Abhilfe bei hohem Blutdruck und Blutzucker. Aus den getrockneten Beeren wird ein Wein, eine Tinktur oder ein Absud (wässriger Extrakt) hergestellt. Aber auch die Blätter der Jungpflanze finden als Blattgemüse Verwendung.

In Europa werden die Beeren meist getrocknet oder als Kapseln verkauft. Wissenschaftliche Studien haben belegt, dass die roten Beeren eine zellschützende Wirkung besitzen, die den Alterungsprozess verlangsamen kann. Carotinoide (natürliche Farbstoffe von gelber bis rötlicher Färbung) fördern die Durchblutung des Auges. Die enthaltenen Betaine sorgen für einen schnelleren Muskelwachstum und verbessern das Erinnerungsvermögen. Durch den Verzehr der Beeren wird die Anzahl der weißen Blutkörperchen gesteigert, was wiederum das Immunsystem stärkt.

Aufgrund ihrer Inhaltsstoffe unterstützt die Goji-Beere idealerweise das Abnehmen. Sie kurbelt den Stoffwechsel an und versorgt den Körper mit wichtigen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. Dadurch kommt es bei einer Diät zu keinen Mangelerscheinungen.