Biogojibeeren

Dem eigenen Körper etwas Gutes tun und mit passender sowie gesunder Ernährung von Innen heraus der Gesundheit auf die Sprünge zu helfen bietet viele interessante Möglichkeiten. Hierbei gilt es nicht nur den ausgewogenen Speiseplan zu beachten, sondern die Zuführung der Bio Goji Beeren kann durchaus eine interessante Option sein. Es handelt sich hierbei um eine Nahrungsergänzung, welche ihre Wirkung bereits über Jahrhunderte hinweg nachgewiesen hat.

 

Die Pflanzengattung und Verbreitung

bio-gojibeerenDie Pflanze selbst ist im englischen Sprachgebrauch gerne als Goji bezeichnet. Andere Ausdrücke sind beispielsweise „Gemeiner Bocksdorn“ im deutschen Sprachgebrauch oder aber beispielsweise die Bezeichnung als Chinesische Wolfsbeere. Die der Gattung der Bocksdorne zugehörige Pflanze stellt ein Nachtschattengewächs dar, welche als so genannter Neophyt bezeichnet und eingeordnet werden kann.

Die Goji Pflanze ist natürlich in der Region Südosteuropa bis China anzutreffen, jedoch wird diese inzwischen auch an anderen Orten angebaut. In Asien, Europa, Australien und selbst Nordamerika kann deshalb die Goji Beere in Bio Qualität bereits direkt geerntet und verarbeitet werden, sodass die Umwelt durch das Wegfallen langer Transportwege geschützt werden kann.

Lagerung und Verwendung

Der gemeine Bocksdorn bzw. die Goji Pflanze werden vor allen Dingen in der Küche und in der Naturheilkunde verwendet. Hierfür werden die entsprechenden Früchte und Goji Beeren im Herbst geerntet. In der Weiterverarbeitung kann bei süßen Beeren nach dem Kochen diese Frucht auch Roh genossen werden, wenngleich auch die Weiterverarbeitung zu Fruchtsatz durchaus sehr häufig anzutreffen ist. Die geernteten Goji Beeren werden dabei meist im getrockneten Zustand gelagert, wenngleich in Asien oder Nordamerika das Einfrieren vor dem Weiterverarbeitung zur Lagerung allgegenwärtig ist.

Die medizinische Wirkung der Bio Goji Beeren

bio-gojiNicht nur für den Genuss werden die Beeren der Goji Pflanze geerntet und weiterverarbeitet, sondern vielmehr aufgrund ihrer medizinischen Wirkung. Bereits die Traditionelle Chinesische Medizin hat sich diesen Nutzen zunutze gemacht, indem beispielsweise auf diese Art und Weise etwas für Leber und Nieren unternommen wurde. Doch auch bei Potenzstörungen, Müdigkeit, Sehschwäche oder einem Tinnitus wurde in der TCM die Goji Beere als Heilmittel eingesetzt und verwendet. Darüber hinaus hat sich die Anwendungsbreite heutzutage verändert. Nicht nur in China nutzen die Personen in der Heilkunde die Bio Goji Beeren.

Als Nahrungsergänzung in Bio Qualität zugeführt, ist gemäß wissenschaftlicher Erhebungen und Studien eine gesunde und heilende Wirkung möglich. Speziell gegen zu hohen Blutdruck und zu hoher Werte hinsichtlich des eigenen Blutzuckers können Behandlungen mit der Bio Goji Beere gute Resultate nach sich ziehen. Zu erwähnen ist diesbezüglich jedoch auch, dass keinerlei schädliche Wirkung bisher bekannt ist und somit diese natürliche und sehr hochwertige Nahrungsergänzung von jeder Person eingenommen und verwendet werden kann.

Das Fazit

Die Beeren der Goji Pflanze können dem eigenen Körper und dessen Gesundheit auf jeden Fall sehr viel Gutes tun. Diese Details sollten dabei besonders bekannt sein:

  • traditionelles Vorkommen im Raum China bis Südosteuropa
  • inzwischen auf der ganzen Welt angebaut und verwendet
  • keine bekannten Nebenwirkungen oder bekannten negative gesundheitliche Auswirkungen
  • unterstützt das körpereigene Immunsystem
  • natürliche Nahrungsergänzung in Bio Qualität

Dies zeigt, dass die Bio Goji Beere definitiv eine sehr gesunde Nahrungsergänzung für Jedermann ist, der seinem Körper etwas Gutes tun möchte.

 

 

Ein ebenfalls beliebtes Nahrungsergänzungsmittel ist die Bio Aroniabeere aus der sächsischen Schweiz. Lesen Sie hier weiter für mehr Informationen